Tag 251

12.05.2016 Atlantik/Faröer

Nach einer ruhigen Fahrt über den Nordatlantik lief die 'Norröna' gegen 15 Uhr in Tórshavn, Haupstadt der Faröer-Inseln, ein. Von hier geht es um 21 Uhr weiter, 36 Stunden später landen wir in Dänemark an.

Die ‘Skyline’ von Tórshavn

DSC08264

 

Hafengelände

DSC08269DSC08272

DSC08290DSC08293

DSC08291

 

Grasgedeckte Häuser

DSC08271DSC08277

DSC08288

 

Namen auf den Faröern…

DSC08281DSC08283

 

DSC08280DSC08295

DSC08292

Tag 250

11.05.2016 Seydisfjördur(Island)

Nach Ausschlafen, ausgiebigem Frühstück und Planungen zur weiteren Route fuhren wir heute Nachmittag zum nur 200 Meter entfernten Hafen, um  uns für die Überfahrt auf das europäische Festland einzuchecken. Mit einem sechsstündigen Zwischenhalt auf den Faröer-Inseln bringt uns das Fährschiff 'Norröna' über den Atlantik und die Nordsee nach Dänemark.

DSC08236aP5110611

DSC08224DSC08228

P5110580

P5110545

DSC08229DSC08232

P5110598P5110603

P5110606

 

Überpünktlich legte das Schiff ab und wir konnten Island zum letzten Mal in der Abendsonne bewundern. Landschaftlich gesehen war die Insel ein Highlight unserer Delorean World Tour!

DSC08241DSC08247

DSC08258

DSC08250

DSC08260

P5110645

Tag 249

10.05.2016 Gerdi - Seydisfjördur(Island)

Der 249. Tag unserer Delorean World Tour und auch einer der schönsten, was Strecke und Wetter angeht.

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein begrüssten uns heute morgen beim Start zur letzten Etappe in Island.

DSC08119

 

Vorbei an der Atlantikküste, Gletschern, schneebedeckten Bergen, Fjorden mit tiefblauem Wasser und kurz vor dem Ziel Seydisfjördur noch ein Pass durch eine verschneite Hochebene. Hier könnte man alle fünf Minuten anhalten und die phantastische Landschaft in sich aufnehmen...

DSC08168DSC08149

DSC08127DSC08138

IMG_9824DSC08147

DSC08163

P5100179DSC08174

P5100269P5100270

DSC08203IMG_9840

DSC08197

DSC08188DSC08156

P5100110P5100113

P5100202P5100275

P5100321P5100365

P5100231P5100241

P5100444P5100491

DSC08215DSC08219

P5100508

 

Am Tagesziel wartet bereits das Fährschiff, das uns ab morgen in drei Tagen nach Dänemark bringt, Ankunft ist Samstag, 14.05.2016 10 Uhr morgen in Hirtshals/DK.

P5100517

 

Falls es Internet an Bord gibt, wird es einen neuen Tagesbericht geben, andernfalls meldet sich das World Tour Team am Samstag wieder!

a_IMG_2561

Tag 248

09.05.2016 Reykjavik - Gerdi (Island)

Auf dem Weg nach Seydisfjördur, wo am Mittwoch unsere Fähre nach Dänemark ablegt, besuchten wir heute drei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Süden Islands.

Den ersten Halt legten wir am Seljalandsfoss Wasserfall ein, über einen steilen und nassen Weg kann man sogar hinter das 66 Meter herabstürzendende Wasser gehen. Nur wasserscheu sollte man nicht sein...

DSC08009

DSC08012DSC08015

DSC08017

 

30 Kilometer weiter liegt der größere Skogafoss Wasserfall.

IMG_9787

DSC08032 IMG_9777 

19

 

Kurz vor unserem Tagesziel Gerdi, auf halber Strecke zwischen Reykjavik und Seydisfjördur, sahen wir die ersten Gletscher.

P5090057

DSC08077DSC08085

 

Hier ist auch der Jökulsarlon zu finden, einer der bekanntesten und größten Gletscherseen. Über diesen See fliesst das Gletschwerwasser des Vatnajökull über einen schmalen Zugang direkt in den Atlantik, im Wasser treiben unzählige Eisberge, die je nach Lichteinfall in verschiedensten Farben schimmern.

IMG_2498DSC08099

DSC08117IMG_2526

IMG_2512DSC08118

DSC08111

 

Islandbilder ‘pur’

DSC08028IMG_2474

IMG_2466P5090024

P5090028DSC08065

DSC07992DSC08026

DSC08064DSC08069

DSC08063

IMG_2484P5090043

P5090004P5090025

P5090052P5090062

P5090852P5090961

P5091097

Tag 247

08.05.2016 Reykjavik (Island)

ruhetag

Tag 246

07.05.2016 Reykjavik (Island)

'Gullni hringurinn' = 'Der goldene Ring' oder 'Golden Circle' ist eine Route, auf der einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, ausgehend von Reykjavik, an einem Tag zu besuchen sind.

Wir hatten uns den richtigen Zeitpunkt ausgesucht, heute morgen schien die Sonne bei strahlend blauem Himmel.

P5070563P5070569

DSC07903

 

Erstes Ziel war die ehemalige Thing-Stätte Þingvellir, wo im Mittelalter die traditionelle gesetzgebende Versammlung abgehalten wurde.

DSC07913DSC07918

DSC07917

 

Danach fuhren wir zum 'Großen Geysir', der Namensgeber für alle Geysire ist. Der Hauptgeysir ist seit ein paar Jahrzehnten ruhig, der 100 m entfernt liegende 'Strokkur' bricht dagegen alle 5-7 Minuten aus.

DSC07936 P5070639

DSC07945

DSC07949  IMG_9665

strokkur

P5070644

DSC07952

 

Ein weiterer Höhepunkt der heutigen Tour war der Wasserfall Gullfoss, was übersetzt 'goldener Wasserfall' bedeutet, ein wirklich beeindruckendes Naturschauspiel!

P5070715 DSC07960 

DSC07968

 

Der Rückweg nach Reykjavik führte durch atemberaubende Landschaften mit schneebedeckten Berggipfeln und moosüberwucherten Ebenen.

P5070551P5070634

P5070571P5070586

DSC07922DSC07954

DSC07919IMG_2418

DSC07931P5070582

DSC07982DSC07983

IMG_9719IMG_9723

 

Islandponys sind überall zu sehen

P5070692  P5070741

Tag 245

06.05.2016 Reykjavik (Island)

Heute morgen kurz nach 9 Uhr erhielten wir eine Nachricht von Edda, unserer Sachbearbeiterin bei der Reederei Eimskip, das der Zoll noch Kopien unserer Führerscheine und Fahrzeugunterlagen benötigt. Also in den Leihwagen gesetzt und die Papiere abgeliefert, danach ging dann alles recht schnell. Nach zwei Stunden rief uns Edda an, das die Autos im 'Vehicle Yard' zur Abholung bereitstehen, nur bezahlen müssten wir vorher noch...

Nach fast drei Wochen sahen wir unsere Deloreans wieder, alle drei Motoren starteten ohne Probleme!

a_P5060466 DSC07876

DSC07877P5060470

Klausis Wagen blieb erst einmal am Hafen stehen, da er als Fahrer den Leihwagen zurück zur Mietwagenfirma steuerte.

DSC07884

 

Weil wir in Portland die Autos mit fast leerem Tank abgeben mussten, füllten Andre und Wolfgang erst einmal ihre Deloreans auf, bevor wir gemeinsam die rund 50 km zur Autovermietung am Flughafen zurücklegten.

DSC07886DSC07887

DSC07889

P5060485

 

Als Gegenleistung für das vor drei Tagen erhaltene Upgrade auf den BMW X1 gab es wie versprochen Fotos von und mit den Mitarbeitern von ProCar.

a_IMG_9632 DSC07891

 

Anschließend fuhren wir zurück zum Hafengelände, wo wir Klausis Delorean abholten, der ebenfalls vollgetankt wurde.

P5060493P5060509

a_P5060502

DSC07894

 

Tagesziel erreicht: Drei World Tour Deloreans unterwegs in Reykjavik! 

a_P5060514  P5060517

P5060528P5060532

Tag 244

05.05.2016 Reykjavik (Island)

 

P5040350P5040377

P5040402P5040408

P5040391P5040436

P5040414  P5040416

P5040423   P5040431

Tag 242-243

03.05.2016/04.05.2016 Longboat Key (USA) - Reykjavik (Island)

"Zurück nach Europa"
Nachdem die Deloreans bereits letzte Woche in Reykjavik eingetroffen sind, starteten wir Dienstag (03.05.2016) vom Flughafen Tampa/Florida aus über Newark/New York und London nach Island, wo wir nach rund 11 Stunden reiner Flugzeit heute morgen (Mittwoch) um 10:20 Uhr eintrafen.

route050308b

020304

10

01

 

Bei strahlendem Sonnenschein, aber nur 6 Grad 'warm', führte unser erster Weg zur ProCar Autovermietung. Nachdem wir den Mitarbeiter am Schalter auf Nachfrage für unsere World Tour begeistern konnten und Flyer verteilten, gab es ein Upgrade von Hyundai I30 auf einen fast neuen BWM X1. Das fanden wir gut ...

1311

 

Per Mietwagen legten wir die 50 km vom Flughafen Kevflaik nach Reykjavik zurück und besuchten dort als Erstes die Eimskip-Spedition und Reederei, die unsere Deloreans transportiert hat. Nach Übergabe der Fahrzeugunterlagen musste ein Termin mit dem Zoll vereinbart werden, leider klappte das heute nicht mehr, und da auch in Island (wie in Deutschland) morgen ein Feiertag ist, dürfen wir die Autos erst Freitag nach Inspektion durch den isländischen Zoll in Empfang nehmen.

Den Nachmittag nutzten wir noch zu einem kurzen Stadtrundgang in Reykjavik, bevor wir nach dem Abendessen todmüde in die Betten unseres gemieteten Apartements fielen.

14

15

1619

32

2323_2

2638

2032_2

3435

Tag 230

21.04.2016 Leesburg/Virginia - Longboat Key (USA)

Heute verabschiedet sich das Delorean World Tour Team in den Florida-Urlaub.
Am 03. Mai 2016 fliegen wir nach Island, von dort melden wir uns per Blog zurück.


4

32

DSC00931DSC00936

IMAG1170

IMAG1239

Tag 229

20.04.2016 Leesburg/Virginia (USA)

Heute besuchten wir das Steven F. Udvar-Hazy Center/Smithsonian National Air and Space Museum, direkt am Flughafen Washington/Dulles gelegen.
Das Museum ist definitiv einen Besuch wert, hier ist eine riesige Sammlung von Flugzeugen aus der Anfangszeit der Fliegerei bis hin zur Concorde und dem Space-Shuttle Discovery zu sehen.

 

a_P4200759a_P4200768

a_P4200769 a_P4200772

a_P4200774P4200842

P4200843P4200778

a_P4200812P4200803

a_P4200782a_P4200776a_P4200783

a_P4200808a_P4200806

a_P4200810a_P4200811

a_P4200823 a_P4200819

P4200826a_P4200899

 

a_P4200881

a_P4200849a_P4200880

a_P4200878a_P4200882

a_P4200887

Tag 228

19.04.2016 Leesburg/Virginia (USA)

ruhetag

Tag 227

18.04.2016 Washington DC (USA)

Vor zwei Wochen sind wir mit den Deloreans durch Washington gefahren, heute haben wir die Hauptstadt der USA zu Fuß erkundet.

 

White House

DSC0782804

05

01

 

Washington Monument

DSC07846   14

 

World War II Memorial

24

 

Lincoln Memorial

17

DSC07852DSC07863

gopro0123

 

Auf der Rückfahrt legten wir noch einen Stop an den Great Falls (Potomac River) ein

33

DSC07872DSC07873

DSC07875

Tag 225-226

16.04.2016 / 17.04.2016 Leesburg/Virginia (USA)

ruhetag

Tag 224

15.04.2016 New Jersey/New York - Leesburg (USA)

Unsere Fahrt im Mietwagen (Hyundai Tucson) von New Jersey nach Leesburg, wo wir bis zum 21.04.2016 bleiben werden.

2

1

03.04.2016 mit Deloreans

3

15.04.2016 mit Mietwagen

4

 

Die Deloreans sind untewegs nach Island, das Schiff ist die Bruarfoss der Reederei Eimskip

Hier ist der Live-Tracker auf die Schiffsposition

Tag 223

14.04.2016 New Jersey /New York City (USA)

Eine New York-Stadtrundfahrt per Bus stand heute auf unserem Programm ->  www.newyorksightseeing.com

DSC07736

 

Die Downtown-Tour führte uns an alle bekannten und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten des südlichen Manhattans.

DSC07738DSC07739DSC07740

DSC07742DSC07754P4140023

P4140055P4140158

 

DSC07825DSC07826

P4140242P4140249

P4140033P4140060

DSC07811

Der ‘Charging Bull’ am Finanzdistrikt in der Nähe der Wall-Street

P4140194

Das Gebäude der vereinten Nationen

P4140231

 

Höhepunkt war ein Besuch der Aussichtsplattform in der 89. Etage des Empire State Buildings. Von dort oben hat man einen phantastischen Blick über New York und das angrenzende New Jersey.

DSC07758P4140064

P4140087

DSC07780DSC07785

DSC07763a

DSC07767a

DSC07774a

Tag 222

13.04.2016 New Jersey /New York City (USA)

Heute erkundete das World Tour Team New York City.
Wir fuhren mit dem Shuttlebus, der unmittelbar vor unserem Hotel hält, von New Jersey aus durch den Lincoln-Tunnel mitten in die City. Dort wanderten wir vom Times Square über die  7th Avenue, 5th Avenue und Broadway bis zum Battery Park an der Südspitze Manhattans.

DSC07659 P4130777

DSC07683 DSC07686

DSC07679 P4130836 

 

Das Empire-State-Building

DSC07660  DSC07669 P4130784

 

Das One World Trade Center und 9/11-Memorial

DSC07694P4130860

DSC07693

DSC07697

 

Flat-Iron-Building

P4130807

 

Parken in Manhattan ist teuer…

P4130844 25

 

Vom Battery Park aus fährt die (kostenlose) Staten-Island-Ferry über den Hudson-River und die Upper Bay, von der Fähre aus hat man eine tolle Aussicht auf Liberty Island mit der Freiheitsstatue und die Skyline von New York.

DSC07732

DSC07717 DSC07722

 

 DSC07708  DSC07727

 

Das World Tour Team aus Sicht eines Zeichners im Battery-Park Winking smile

01

Tag 221

12.04.2016 Portland/Maine - New Jersey (USA)

Der letzte Morgen in Portland....
Bevor wir uns in Richtung New Jersey / New York aufmachten, konnten wir unsere Deloreans auf dem Hafengelände selbst in die Überseecontainer verladen. Erst einmal wurden die Autos soweit wie möglich abgewischt und abgetrocknet, da es über Nacht wieder stark geregnet hatte. 

DSC07632

Dann wurde Klaus' Wagen separat in einen bereitstehenden 20-Fuss-Container verfrachtet,

DSC07631DSC07652

anschließend Wolfgangs und Andres Delos zusammen in einen 40-Fuss-Container.

DSC07633DSC07635

DSC07636DSC07637

DSC07641

 

DSC07644DSC07648

DSC07646DSC07647

 

Wir sehen die Deloreans voraussichtlich am 04. Mai in Reykjavik wieder!

P4120744

 

Nach der Verladeaktion fuhren wir mit unserem Mietwagen nach New Jersey, wo wir die nächsten zwei Tage wieder im gleichen Super8 Motel wie am 06. April wohnen.

Tag 220

11.04.2016 Portland/Maine (USA)

Heute sind wir zweimal zum Hafen gefahren, morgens um die Schlüssel für unsere Deloreans abzugeben, da wir lt. ersten Informationen bei der Zollinspektion der Autos nicht auf dem Gelände der Company sein dürfen. Dann erreichte uns die Nachricht unseres Shipping-Agents, das der Zoll unsere Anwesenheit doch erlaubt.

Als wir termingerecht um 15:30 Uhr eintrafen, war aber bereits alles erledigt. Es wurden lediglich die Fahrgestellnummern kontrolliert und die Carnets (Fahrzeugpässe) abgestempelt. Damit ist der 'Papierkram' erledigt, morgen früh ist nun Termin zum Verladen der Deloreans in die Container.

P4080571P4080575

 

Unser Mietwagen, ein Hyundai Tucson, als Delorean World Tour Fahrzeug gekennzeichnet…

P4080586

Tag 219

10.04.2016 Portland/Maine (USA)

ruhetag