Tag 4: Mittwoch, 17.05.2017

Edirne (Türkei) - Istanbul ca. 300km

Nach ca. 250km Fahrt von Edirne erreichen wir Istanbul. Das Hotel liegt mitten in der Stadt und trotzdem werden uns noch mehr als 50km bis zum Ziel angezeigt. Etwas größer, die Stadt.

Mit der Brücke über den Bosporus verlassen wir Europa und erreichen den asiatischen Teil der Türkei.

Auch in Istanbul werden wieder fleißig Fotos gemacht, bevor wir unser Hotel erreichen und die Fahrzeuge in der Tiefgarage verschwinden:

Da Wolfgangs Backup-Festplatte den Sturz von einem Stuhl nicht überlebt hat, führt der nächste Weg über die viel befahrene Straße am Hotel zum gegenüberliegenden
Shopping Center. Die Grabbelei in der Matell-Kiste liefert zwar keinen Delorean, aber wenigstens einen Lotus Esprit. Der Rest war Schrott:

Hier treffen wir uns auch mit Bahadir, einem Delorean-Fan aus Istanbul, zum Mittagessen, Kaffeetrinken und anschließendem Fotoshooting in der Tiefgarage:

Beim Abendessen in einem kleinen Lokal um die Ecke ist Andre die Freude auf das T-Bone-Steak ins Gesicht geschrieben:

Die Aussicht vom Zimmer ist nicht die Schlechteste. Morgen früh starten wir dann Richtung Namensgeber der Tour: Ankara.